Theater02

Am 11., 12., 18. und 19. März 2016, jeweils um 19.30 Uhr
spielten wir in der Aula JAG, Bunter Weg 1 in Pewsum
vor insgesamt fast 700 begeisterten Zuschauern
unser sechstes Stück

Pantüffelhelden


Komödie in drei Akten von
Hans Schimmel
Plattdeutsche Fassung von Wolfgang Binder

 

Wolle und seine Freunde Fiete und Berni sind zwar im Berufsleben gestandene Männer, ihren Frauen haben sie allerdings relativ wenig entgegenzusetzen. Kochen, waschen, bügeln und den Rest der Hausarbeit erledigen die drei Helden neben ihrem normalen Berufsleben, während sich die Ehefrauen derselben ihrer Lieblingsbeschäftigung hingeben, der Erziehung ihrer Männer. Das hindert die drei allerdings nicht daran, wann immer es geht, den Nachtklub ”Zum Klabautermann” zu besuchen, in dem ihre weibliche Favoritin Carmen hinter der Bar steht. Peinlich wird es für Wolle, als Carmen bei ihm auftaucht und in seiner und Noras Wohnung für eine Weile einziehen möchte, da ihre Wohnung gerade renoviert wird. Dumm nur, dass er ihr erzählt hat, dass er gar nicht verheiratet sei. Auch der beste Kumpel der drei Freunde, der gestandene Macho und Frauenheld Richie, hat sich ausgerechnet zum gleichen Zeitpunkt vorgenommen, sie aus dem Joch der Unterdrückung zu befreien und ein Trainingsprogramm ausgearbeitet, das helfen soll, den Ehefrauen endlich die Stirn zu bieten. Als immerwährender Punkt der Neugier entpuppt sich auch die Hausmeisterin Christine Siemsen, die nach dem Motto handelt ”Gott sieht alles, die Nachbarschaft noch mehr”. Logisch, dass von Normalität in den Haushalten der drei bald nicht mehr die Rede sein kann.

Die Personen, ihre Darsteller, so wie sonstige Mitwirkende:

Helmut2

Helmut Siebelds -> Wolfgang “Wolle” Krämer:

Ein sehr aufrechter und gestandener Mann, der sich allerdings nur sehr schwer gegen seine Frau behaupten kann. Allerdings auch ein heimlicher Genießer.
 

 

Rainer1

Reiner Popp -> Friedrich “Fiete” Robeck

Freund von Wolle und genau so leidgeplagt wie Wolle. Was ihn aber nicht daran hindert, diesen in den Nachtklub ”Zum Klabautermann” zu begleiten, wann immer es geht.

 

Jörg

Jörg Schlicht -> Bernd ”Berni” Faber

Der dritte im Bunde. Seine Devise lautet, nur nirgends anecken und schon gar nicht bei seiner Ehefrau Susanne. Auch sonst hat er ein viel zu weiches Herz und kann niemals Nein sagen.

 

Waldemar2

Waldemar Hochstaedter -> Richard ”Richie“ Naumann

Das genaue Gegenteil unserer drei Helden. Sehr von sich überzeugt und nicht bereit, sich dem Regiment einer Frau zu beugen. Ein Rebell, wie er im Buche steht, und er sieht es als eine Ehrensache an, Wolle, Fiete und Berni aus dem Joch ihrer Gattinnen zu befreien.

Beate2

Beate Heinks -> Eleonore Krämer

Auch kurz Nora genannt, ist die Ehefrau von Wolle. Solange dieser tut, was sie ihm sagt, ist die Welt für sie in Ordnung. Sie ist der festen Meinung, dass Männer eine kurze Leine brauchen, um glücklich und zufrieden zu sein.
 

Daniela_klein

Daniela Baumann -> Ricarda Robeck

Busenfreundin von Nora und Ehefrau von Fiete. Absolut sicher, dass die Männer das schwache Geschlecht sind.

 

 

Birgit1

Birgit Eeten -> Susanne Faber

Je mehr sie ihren Berni provoziert, umso biegsamer wird er.

 

 

Andra2

Andra Schüller -> Carmen Siegel

Barfrau von Beruf und die Favoritin von Wolle und Fiete, wenn diese mal wieder beruflich in die Stadt müssen und dort das Nachtlokal “Zum Klabautermann” besuchen.

 

Gerda2

Gerda Niebuhr -> Christine Siemsen

Hausmeisterin in dem Mietshaus, in dem die drei “Helden” leben. Neugierig und trinkfest.

 

 

Johann2

Johann Schüller -> Spielleiter

 

 

 

Edith1

Edith Strehle -> Souffleuse

 


 

 

Sonja1

Sonja Heyen -> Souffleuse

 


 

 

Gerd

Gerd Grensemann -> Technik, Bühnenbau

 


 

 

Carola3

Carola Eeten -> Maske

 

 


 

Ingrid

Ingrid Müller -> Requisite


 

 

 

Hier noch mal das Programmheft zum Nachlesen!
Pantüffelhelden  

Hier können Sie schauen, wer uns bei der Aufführung des Stückes unterstützt hat.

[Verein] [Vorstand] [Aktuelles Theaterstück] [Gespielte Stücke] [Landpension Emanzenhof] [Kien Mann för een Nacht] [Well krank is ...] [Vadder nödig söcht] [Keen toeerst starvt] [Pantüffelhelden] [Anners gesund in Krummhörn] [Neurosige Tieden] [Terminkalender] [Presse] [Kontakt/Gästebuch] [Links] [Impressum]

 

 

 

Besucherzähler  

Theater1c